Suche Suchwort Alle Produkte
anzeigen
Fremdsprachige
Publikationen
GB
RU
CN
FR
ES
Brochure: Process heat in industry and commerce
Artikelnummer: 9161

Brochure: Process heat in industry and commerce

Worldwide around two-thirds of the final energy needed in industry is supplied to generate heat for production and manufacturing processes. A large proportion of this is lost as unused waste heat. This potential for energy efficiency is worth tapping for the sake of international competitiveness. So, as part of the Energy Export Initiative of the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy (BMWi), dena has issued the brochure, ‘Process heat in industry and commerce; Technology solutions for waste heat utilisation and renewable provision’.

One focus of the brochure, which is aimed at businesses and disseminators abroad, is on the supply of process heat through renewable energy and the know-how that German companies have in this area. The United Nations estimate an increase of around 21 per cent in final energy supply through renewable energy sources in the industrial sector by 2050. This trend shows that such applications in the use of process heat are also of increasing importance in improving energy efficiency in industry.

Moreover, through this increase in efficiency and the associated savings in terms of costs and emissions, an important contribution can be made to the energy transition in Germany and around the world.

The brochure gives an overview of the technical solutions and the potential for using process heat, as well as financial considerations, with practical examples.

Weltweit werden ca. zweidrittel der in der Industrie benötigten Endenergie bereitgestellt, um Wärme für Produktions-und Verarbeitungsprozesse zu erzeugen. Ein hoher Anteil geht dabei als ungenutzte Abwärme verloren. Diese Energieeffizienzpotenziale gilt es zugunsten der internationalen Wettbewerbsfähigkeit zu erschließen. Die dena hat daher im Rahmen der Exportinitiative Energie des BMWi die Broschüre „Process heat in industry and commerce; Technology solutions for waste heat utilization and renewable provision“ erstellt.

Ein Fokus der Broschüre, die sich an Unternehmen und Multiplikatoren im Ausland richtet, liegt auf der Bereitstellung von Prozesswärme durch erneuerbare Energien und dem Know-How, das deutsche Unternehmen in diesem Bereich haben. Die Vereinten Nationen rechnen mit einem Anstieg der Endenergiebereitstellung durch erneuerbare Energien auf rund 21 Prozent im Industriesektor bis zum Jahr 2050. Dieser Trend zeigt, dass auch solche Anwendungen im Bereich der Prozesswärmenutzung eine immer größere Bedeutung bei der Erhöhung der Energieeffizienz im Industriebereich erfahren.

Durch diese Effizienzsteigerung und damit einhergehenden Einsparungen in den Bereichen Kosten und Emissionen kann zudem ein wichtiger Beitrag zur Energiewende in Deutschland und weltweit geleistet werden.

Die Broschüre gibt einen Überblick der technischen Lösungen und Potenziale der Prozesswärmenutzung sowie wirtschaftliche Betrachtungen mit Praxisbeispielen.

Erscheinungsdatum: 09/2016 |
Format: DIN A4
Menü