Suche Suchwort Alle Produkte
anzeigen
Fremdsprachige
Publikationen
GB
RU
CN
FR
ES
dena-Sanierungsstudie. Teil 2.
Artikelnummer: 9120

dena-Sanierungsstudie. Teil 2.

Wirtschaftlichkeit energetischer Modernisierung in selbstgenutzten Wohngebäuden.Begleitforschung zum dena-Projekt „Niedrigenergiehaus im Bestand“.

Die größten Energieeinsparpotenziale liegen in Deutschland im Gebäudebestand: Durch eine fachgerechte Sanierung und moderne Anlagentechnik können bei bestehenden Gebäuden bis zu 80 Prozent Energie eingespart werden. Der zweite Teil der dena-Sanierungsstudie analysiert die Wirtschaftlichkeit energetischer Sanierungsmaßnahmen in Ein- und Zweifamilienhäusern.

Das Ergebnis: Die Mehrkosten für energetische Maßnahmen können über die Energieeinsparung refinanziert werden. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Die Studie basiert auf dem dena-Modellprojekt „Modellvorhaben Effizienzhäuser“ (zuvor: „Niedrigenergiehaus im Bestand“), in dem rund 360 Wohngebäude energieeffizient saniert wurden

Erscheinungsdatum: 03/2012 |
Format: DIN A4
Menü